Aus der Arbeit

Das Büro Umwelt & Planung Dr. Theunert fühlt sich im Interesse seiner Auftraggeber der effizienten und zielorientierten Datenerhebung und -aufbereitung verpflichtet. Die Umsetzung erfolgt in

Die folgenden Beispiele sollen ein wenig von der Arbeitsvielfalt vermitteln:

1. Beispiel: Zusammenstellung zur Ökologie der "Nachtschmetterlinge" eines Feuchtgebietes (Auszug) [Bearbeiter: Dr. Reiner Theunert]

Art Habitat der Raupen Bindung an feuchte Gebiete Nahrungs- weite der Raupen Futter (Trophie) der Raupen
Sesia apiformis A,H,L gering monophag Laubgehölze: Populus
Apoda limacodes L,U gering polyphag Laubgehölze
Poecilocampa populi A,E,H,L,U,[G] gering polyphag Laubgehölze
Euthrix potatoria A,B,L,N,W mittel polyphag Gräser
Gastropacha populifolia A hoch monophag Laubgehölze: Populus

Erläuterungen: A = Weichholzauen (Weiden- und Pappelwälder), B = Birken-Wälder, E = Erlen(bruch)-Wälder, G = Gärten, Friedhöfe und Obstplantagen, H = Hecken und freistehende Gebüsche, L = Eichen-Buchen- oder Eichen-Hainbuchen-Wälder, N = Nadelwälder, U = Hartholzauen (Eichen-Ulmen-, Eichen-Eschen-, Erlen-Ulmen-Wälder), W = Wiesen (inklusive Seggenrieder), in Klammern: Nebenvorkommen

2. Beispiel: Zusammenstellung der faunistisch bemerkenswertesten Käfernachweise in einem geplanten Baugebiet [Bearbeiter: Dr. Peter Sprick]

Art Einstufung Bemerkungen
Amarochara bonnairei
(Bonnaires Augenhorn-Halbflügler)
RL-D 2 Erstfund in Niedersachsen; Nachweis: BF 6 (1 Ex.)
Ampedus nigroflavus
(Gelbhaariger Schnellkäfer)
RL-D 3 Nachweis: LE (1 Ex.)
Anisoxya fuscula
(Faulholz-Düsterkäfer)
RL-D 3 Nachweis: LE (5 Ex.)
Bagous tempestivus
(Sumpfwiesenrüssler-Art)
RL-D V Nachweis: BF 1 (1 Ex.)
Calyptomerus dubius
(Punktkäfer-Art)
- Zweiter Fund im mittleren und südlichen Niedersachsen; Nachweis; BF 6 (1 Ex.)
Colon dentipes
(Zahnbeiniger Grasknopfkäfer)
- Zweiter Fund in Niedersachsen; Nachweis: BF 11 (2 Ex.)
Dyschirius intermedius
(Mittlerer Ziegelei-Handläufer)
RL-D 3,
RL-NI 2
Nachweis: BF 2 (1 Ex.)
Euplectus duponti
(Duponts Furchenstirn-Tastkäfer)
RL-D 1 Erstfund im südlichen und mittleren Niedersachsen; Nachweis: BF 1 (1 Ex.)
Megatoma undata
(Binden-Speckkäfer)
RL-D 3 Nachweis: LE (1 Ex.)
Melandrya caraboides
(Schwarzblauer Düsterkäfer)
RL-D 3 Nachweis: BF 6 (1 Ex.)
Otiorhynchus crataegi
(Weißdorn-Dickmaulrüssler)
- Zweiter Fund im südlichen und mittleren Niedersachsen; Nachweis: BF 4: 1 Ex., BF 7: 2 Ex.
Panagaeus cruxmajor
(Feuchtbrachen-Kreuzläufer)
RL-D V Nachweis: HF I (1 Ex.)
Symbiotes gibberosus
(Höckeriger Keller-Pilzkäfer)
RL-D 2 Erstfund im mittleren und südlichen Niedersachsen; Nachweis: LE (1 Ex.)

Erläuterungen: RL = Rote Liste, D = Deutschland, NI = Niedersachsen, 1 = vom Aussterben bedroht, 2 = stark gefährdet, 3 = gefährdet, V = Vorwarnliste, BF = Bodenfalle, LE = Lufteklektor, HF I = Handfang Nordseite Hauptgebäude

3. Beispiel: Bewertungskarte zur Totholzkäferfauna [Bearbeiter: Dr. Reiner Theunert]

Erläuterungen: grün = Wertstufe 1: von besonderer Bedeutung; blau = Wertstufe 2: von allgemeiner Bedeutung; weiß = Wertstufe 3: ohne hervorhebenswerte Bedeutung; schwarz umrandet = Grenze des vorgegebenen Untersuchungsgebietes